Amperthaler Sängerrunde in Kirchdorf im Ampertal

Wir begrüßen alle Freunde unseres Männerchores und alle, die Interesse am Singen oder an Kirchdorf im Landkreis Freising haben.

2 große Geburtstagsfeiern am zweiten Mai-Wochenende

Am 10.5.24 feierte unser langjähriges aktives Mitglied im 2. Tenor Hans Maier, „Fischerbauer“,  in großem Rahmen seinen 70. Geburtstag auf seinem Hof in Helfenbrunn in einem ehemaligen Stallgebäude, das, hervorragend hergerichtet,  für die rund 100 Gäste viel Platz bot.

Und darauf am 11.5. feierte unser erst passives, dann  aktives Mitglied im 1. Tenor Sepp Mertl  seinen 60. Geburtstag  in schöner Natur auf seinem Grund mit Stadl auswärts von Nörting.

Gerne folgte die Amperthaler Sängerrunde den beiden Einladungen – in nahezu vollständiger Besetzung – bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen.

Der Männerchor kam mit schönen Liedern, die sich die Geburtstagskinder zuvor selbst gewünscht hatten, dargebracht in je drei schwungvollen Auftritten.

Bei beiden Feiern startete der Männerchor mit den Liedern: „Es grüßen euch Ihr Freunde all“, + „Wir wünschen Dir a guade Gsundheit“ und es folgte die Gratulation mit Geschenkübergabe durch unseren Vorstand Günther Frank in der ihm eigenen bayerisch humorigen Weise. Überreicht wurde ein schönes Unikat – ein hölzerner Notenschlüssel,  geschnitzt von Albert Reichart. Selbstverständlich wurde auch an die Ehefrauen gedacht,  mit bunten Blumenstöcken für die Gartengestaltung. Nach der Gratulation folgten die Lieder „Wisst´s wo mei Heimat is“ und „Was frag ich viel nach Geld und Gut„.

Der „Fischer“ Hans ist 70

Beim Hans war im Vorfeld schon die ganze Familie eingespannt mit den Vorbereitungen, damit das Fest zu Hause auf dem Hof stattfinden konnte, wofür er sich ausdrücklich noch bedankte. Mit Schnitzel und Braten vom Burgerwirt und später mit einem hervorragenden Kuchenbüffet war bestens für das leibliche Wohl gesorgt, ebenso mit Bier vom Fass, Radler, Limo, Schnäpsen, Kaffee…

Als 2. Block sang der Männerchor dann „Wahre Freundschaft soll nicht wanken.“, „Ännchen von Tharau“, „Warum bist du gekommen“, „Aus der Traube in die Tonne“und beim 3. Auftritt: „Mölltalleitn“, „Abendfrieden“, „Rehbocknest“,  und als Zugabe nochmals  „Aus der Traube in die Tonne“.

Die paar Bilder, die jetzt folgen sind nur eine kleine Auswahl. Sobald wir die „professionellen“ Bilder haben, werden sie hier eingefügt:

Darunter kommt ein Video von Ullis Version von Reinhard Meys „Über den Wolken“ – super Ulli!!

Da Mertl Sepp feierte am 5. April schon seinen 60. Geburtstag

Zum Sepp seiner Feier, die ja weit nach dem Geburtstags-Datum stattfand, weil der Sepp gsagt hat:„Das Datum ist mir ned so wichtig – ich feier nur, wenn’s Wetter gut ist“-  was ja wunderbar funktioniert hat, war die „Anreise“ für die Radlfahrer ein kleines Abenteuer, es ging hoch hinauf zum „Berg-Grundstück“ hinter Nörting,  einem wunderbaren, sauber hergerichteten Areal fürs Feiern:  

im Stadl zum einen die leckere Kuchen- und Torten-Auswahl, zum andern der Gyros-Grill mit Dönerbrot und üppigem Salatbuffet, seitlich am Stadl der Pizzabackofen mit Freunden als emsige – routinierte Pizzabäcker und viele Plätzchen zum Verweilen. Biertische unterm Sonnenschirm, große Kabelrollen Tische für angeregte Unterhaltungen und Lagerfeuer dann auf‘d Nacht. Selbstverständlich gut gekühlte Getränke aus dem Getränkewagen.

Auch hier hat die Amperthaler Sängerrunde in 3 Abschnitten die Wunschlieder gesungen:

Es grüßen euch Ihr Freunde all“,  „Wir wünschen Dir a guade Gsundheit“, „Wahre Freundschaft“. „Das Bierlied“ , „Leit´l miast lustig sei“ , „Rennsteiglied“,  „Aus der Traube in die Tonne„, „Abendfrieden“ + „Rehbocknest“.

Text: Johann Pfeiffer

Bilder: von den „Sangesbrüdern“ über whatsapp

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner